MezData-Logo Creative Commons License 558 Lösungen Button :PI-BASIS: Wechsler, vordefiniertes Array

Problem: Bei einem Warenautomat soll Wechselgeld (Münzen) herausgegeben werden. Ein Programm soll nach der Eingabe des Wechselgeldes eine Liste der zurückgegebenen Wechselmünzen ausgeben.

Beispiel: Eisautomat in der Schule, das gewählte Eis kostet 1,35 Euro, es wurden 2 Euro eingeworfen, folglich soll er Automat 0,65 Euro Wechselgeld zurückgeben. Welche Münzen gibt er zurück?

Antwort: 1 * 50 Cent, 1 * 10 Cent, 1 * 5 Cent.

Repräsentation der Münz-Schächte im Programm

In unserer Automaten-Simulation befinden sich 8 Münz-Schächte, die Wertigkeit und die Namen der Münzen werden durch zwei Arrays dargestellt, um das Problem zu vereinfachen, wird in Cent gerechnet:

Schacht Nr. 0 1 2 3 4 5 6 7
Münzwert in Cent 1 2 5 10 20 50 100 200
Name der Münze 1 Cent 2 Cent 5 Cent 10 Cent 20 Cent 50 Cent 1 Euro 2 Euro
int wert[] = {1,2,5,10,20,50,100,200}; // Array mit den Wertangaben der Schächte
string name[] = {"1 Cent","2 Cent","5 Cent","10 Cent","20 Cent","50 Cent","1 Euro","2 Euro"};

Hier muss die Anzahl der Elemente (wert[8]) nicht angegeben werden, da der Compiler bei der Initialisierung der Arrays mit der Wert-Liste {1,2,...} die Anzahl der Elemente in der Liste als Grössenangabe verwendet. Das 'name[]'-Array beinhaltet die Namen der Münzen, die Elemente sind von Typ String (Zeichenketten).

FrageFragen: Welchen Wert hat 'wert[4]', welchen Wert hat ‘name[4]'?

Antwort: wert[4| = 20 name[4] = "20 Cent"

Analyse des Ausgabe-Algorithmus

Wie kann bei gegebenen Wechselgeld-Wert die Anzahl der jeweiligen Rückgabe-Münzen ermittelt werden?

Idee: Beginne bei dem grössten Münzwert (Schacht 7). Teste wie oft der Münzwert im Wechselgeld enthalten ist und gebe ihn aus.
Wiederhole mit dem Resbetrag bei dem nächst kleineren Münzwert, solange noch ein Rest besteht. Beispiel mit 65 Cent:

Schacht Nr. Münzwert Anzahl der auszugebenden Münzen Rest Ausgabe  
7 200 65 / 200 = 0 65    
6 100 65 / 100 = 0 65    
5 50 65 / 50 = 1 15 1* 50 Cent  
4 20 15 / 20 = 0 15    
3 10 15 / 10 = 1 5 1* 10 Cent  
2 5 5 / 5 = 1 0 1* 5 Cent -> Fertig

Benennung der Variablen

int rest;    // Wechselgeld, das noch ausgegeben werden soll
int muenzen; // Anzahl der auszugebenden Münzen
int i;       // Index, die jeweilige Schacht Nr.

Berechnungs-Ausdrücke

muenzen = rest / wert[i]; // Anzahl der Münzen ermitteln
rest = rest % wert[i];    // Ermitteln des Restes mit dem Modulo-Operator

Aufgabe: Entwickeln und implementieren Sie das Programm. Testen Sie Ihre Lösung und dokumentieren Sie sie mit einem Struktogramm.

Mögliche Lösung...

Vertiefungs-Projekt: Der Verkaufsautomat