MezData-Logo Creative Commons License 1076 Lösungen Button :TI-BASIS: Asynchrone Zähler / Teiler

Theorie

 Problem: Entwickle Zähler 0..3

CLK
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Q0
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Q1
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Zn  
Ein erster Versuch soll analysiert werden:

SchreibenVervollständigen Sie das Timig-Diagramm,
die Verzögerung der Bausteine beträgt eine Takt-Einheit.
Ermitteln Sie die resultierende Zustandsnummer Zn aus Q1 und Q0

RechnerDas Timing kann mit Logiflash überprüft werden.

FrageWelche Erkenntnisse konnten gewonnen werden?

Lösung...

Zweiter Versuch:

CLK
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Q0
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Q1
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Zn  
Ein zweiter Versuch soll analysiert werden:

SchreibenVervollständigen Sie das Timig-Diagramm,
die Verzögerung der Bausteine beträgt eine Takt-Einheit.
Ermitteln Sie die resultierende Zustandsnummer Zn aus Q1 und Q0

RechnerDas Timing kann mit Logiflash überprüft werden.

FrageWelche Erkenntnisse konnten gewonnen werden?

Praxis mit Digital-Experimenter

Erklärung JK-Master Slave FF entspricht neg. flanken getriggertem T-FF
Im Digital-Experimenter werden universelle JK-Master-Slave FF verwendet.

Aus diesen FF lassen sich durch entsprechende Beschaltung
verschiedene FF-Funktionen erziehlen.

Lässt man J und K unbeschaltet (entspricht hier log. 1)
erhält man ein negativ flanken getriggertes T-FF.

=

Also verdrahte man Q nach C1 für einen pos. Zähler!

SchreibenEntwickeln Sie einen Zähler von 0 bis 7 mit Anzeige über 7-Segment und zeichnen Sie die Verdrahtung für den Zähler ein.

 

Rechner

Lösung...

Entwickeln Sie den Zähler mit Logiflash mit T-FF und dokumentieren Sie das Timing-Diagramm mit der Oszilloskop-Funktion.

Tipp: Verwenden Sie die einfache 7-Segmentanzeige

SchreibenEntwickeln Sie mit Digital-Experimenter einen Zähler von 0 bis 5 (modulo 6 Zähler) mit Anzeige über 7-Segment, zeichnen Sie einen Schaltplan.

Rechner

Lösung...

Entwickeln Sie mit Digital-Simulator einen Zähler von 0 bis 5 (modulo 6 Zähler) mit Anzeige über 7-Segment.

Verwenden Sie D-FF mit !S und !R Eingang. Wichtig: Der !S Eingang muss auf VCC gelegt werden!

Dokumentieren Sie das Timing-Diagramm mit der Oszilloskop-Funktion.