Creative Commons License
Technisches Gymnasium mit Profil Informations-Technik
TGIT-Info (Schülerprojekt) Abi-Aufgaben  Abi-Trainingsplan Lehr- und Stoffplan GFS Doku erstellen ABI-Glossar

Eingangsstufe

Notenfindung in der Eingangsstufe (TGIT 11)

Informationstechnik (IT) wird gebildet aus: (mindestens 4 Klassenarbeiten KA)

  • Informationslogik (IL) 1+1h pro Woche
  • Systemgestaltung (SG) 1h pro Woche
  • Strukturierte Programmentwicklung (SP) 1h pro Woche

Daraus ergibt sich folgende Gewichtung: Note IT = (IL*2+SG+SP)/4

Computertechnik (CT) 2h pro Woche hat eigene Note (mindestens 2 KA)

Angewandte Informationstechnik (ANIT) 2h pro Woche hat eigene Note (2 KA)

NV§9 Anzahl der Klassenarbeiten in TG 11
# Wochenstunden Klassenarbeiten pro Jahr
1 bis 2 mindestens 2
3 bis 5 mindestens 4
6 mindestens 5
7 und mehr mindestens 6

Hinweis zu meiner Gewichtung mündlicher Leistungen: Das Kultusministerium weist ausdrücklich darauf hin, dass die Bildung der Jahresnote "nicht das Ergebnis einer rein arithmetischen Rechnung ist, sondern eine ganzheitliche, pädagogisch-fachliche Gesamtbewertung" 5.7.1996

Ich gewichte mündliche Leistungen im Prinzip wie eine Klassenarbeit.

Jahrgangsstufe 1 & 2

Minimale Anzahl von Klassenarbeiten pro Halbjahr
Fach h / Woche Halbjahr Min. # KA / HJ
IT, T 5+1= 6 J1.1 - J2.1 3
J2.2 2
D, E, F, M, P, C 4 J1.1 -J 2.1 2
J2.2 1
G, Wi, R, Eth, CT 2 J1.1 -J 2.1 1
J2.2 1
Sport 2 J1.1 - J2.2 --
Notengebung und Punktesystem
Note, je nach Tendenz Noten-Punkte (NP)
sehr gut 15 / 14 / 13
gut 12 / 11 / 10
befriedigend 9 / 8 / 7
ausreichend 6 / 5 / 4
mangelhaft 3 / 2 / 1
ungenügend 0

Gleichwertige Feststellung der Schülerleistung [GFS Doku erstellen]

Gesamtnote in der besonderen Lernleistung (Seminarkurs)

Die Gesamtnote im Seminarkurs wird zu gleichen Teilen aus den Einzelnoten gebildet, die im 1. Halbjahr der Jahrgangsstufe 1, im 2. Halbjahr der Jahrgansstufe 1, in der Dokumentation und im Kolloquium erreicht wurden.

Ein mit der Note ungenügend (0 Punkte) bewerteter Kurs gilt als nicht besucht

Gilt ein Pflichtkurs als nicht besucht, kann eine Zulassung zur Abiturprüfung nicht erfolgen.

1. Technische Informatik (Hardware) 2. Software 3. Systeme Computertechnik 2h
Eingangsklasse Informaitionslogik 2h

Logik, Schaltnetze, einfache Schaltwerke

Grundlagen der Programmentwicklung 1h

Klasse, Objekt, Struktogramm

Java-Entwicklungsumgebung

Angewandte Informationstechnik 2h

Vertiefung und Praxis Grundlagen der Programmentwicklung

Systemgestaltung 1h Internet, Web-Seiten, Bildbearbeitung, Präsentieren, rechtssicher Zitieren

Kein MS-Office!

Jahrgangsstufe 1 Informationsverarbeitende Systeme 2,5h

Schaltwerke, ALU, Mikrokontroller, Assembler

Objektorientierte Analyse und Design 1,5 h

Klassendiagramm, Vererbung, Sequenzdiagramm, Zustandsdiagramm

Datenbanksysteme 1h

Durchführung Projektarbeit 1h

Jahrgangsstufe 2/1 Komplexere Probleme mit µC lösen, Programmieren in C 1h Komplexere Programme 1h Betriebssysteme 2h

Vernetzte Systeme 2h

Jahrgangsstufe 2/2 Wahlthemen: Einrichten einer Workstation, Netzwerkprogrammierung, Einführung in die Kryptographie und Kryptoanalyse, Ausgewählte Themen der Informationstechnik

Links zu [TGIT]